Seelenrückholung

Seelenrückholung bezeichnet eine bestimmte Form der schamanischen Reise, in der sich der schamanisch Praktizierende auf die Suche nach verloren gegangenen Seelenanteilen des Klienten macht, um diese in Ihrer lichtvollen Essenz zurückzubringen und wieder in das Energiefeld und den Körper des Klienten zu integrieren. 

 

Wenn wir "vollständig beseelt" sind, sind wir auch vollständig in unserer Kraft. Es fällt uns dann leicht, mit unserer Seele (im schamanischen Sinne unsere Ur-Essenz und Lebensenergie) in Kontakt zu sein und wir bewegen uns mit Leichtigkeit und Freude in unserem Leben. Alles ist "im Fluß" und die Dinge wenden sich oft wie von alleine und durch glückliche "Zufälle" zum Positiven.

 

Seelenverlust geschieht durch z.B. traumatische Erfahrungen, Schockerlebnisse, große Enttäuschungen oder belastende Situationen über einen längeren Zeitraum. Dabei zieht sich natürlich nicht die Seele als Ganzes zurück, sondern nur Seelenanteile, da wir sonst sterben würden. Grundsätzlich ist dies ein gesunder Selbstschutzmechanismus, um in der jeweiligen Situation den Schmerz der psychischen und/oder physischen Verletzung nicht vollständig mitzubekommen.

 

Dieser Schutzmechanismus unserer Seele ist uns im Alltag nicht unbekannt und drückt sich durch Bemerkungen aus, wie z.B.: "...steht total neben sich / ist nicht mehr ganz bei sich / ist seit jenem Ereignis nicht mehr der- oder dieselbe...". Leider haben wir in unserer Kultur das Wissen um die Zusammenhänge und somit auch die Fähigkeit verloren, die Anteile die gegangen sind, zeitnah wieder zu integrieren. Fehlen uns dauerhaft Seelenanteile, fehlt uns i.d.R. auch die Möglichkeit, das Geschehene wahrhaft und vollständig zu verarbeiten.

 

Symptome von Seelenverlust können z.B. sein Erschöpfungszustände, depressive Verstimmungen, Gefühle von Sinnlosigkeit und innerer Leere, starke Verdrängung oder ständige Beschäftigung mit der vergangen Situation, das Gefühl abwesend bzw. nicht "geerdet" zu sein, Konzentrationsschwäche, Einsamkeitsgefühle, intensive Unsicherheit und Schreckhaftigkeit, Gefühlsarmut uvm.

 

Unsere Seele sieht die überfordernde Situation bereits im Vorfeld auf sich zukommen und zieht sich schon kurz vorher zurück, um unverletzt zu bleiben. 

Bei der Seelenrückholung werden also niemals traumatisierte Anteile zurückgeholt, sondern immer die reine Essenz.

Aus diesem Grunde bringen die wiederkehrenden Anteile "Geschenke" mit, in Form ihrer jeweiligen Energie, die sie nun wieder in uns verkörpern. Dies kann z.B. sein (Lebens-)Mut,  Fröhlichkeit und Leichtigkeit im Leben, intensivere Selbst-, Sinnes- und Gefühlswahrnehmungen, die Fähigkeit das Herz wieder zu öffnen und Liebe zu erfahren, Entdeckung neuer Möglichkeiten, die Fähigkeit nährende Freundschaften aufzubauen, Möglichkeit der Versöhnung und des Verzeihens, die Kraft sich aus ungesunden Lebenssituationen zu lösen, Entdeckung und Umsetzung der eigenen Berufung uvm.

Es können nicht nur Seelenanteile für Menschen oder Tiere zurückgeholt werden, sondern auch für z.B. Landschaften wie gerodete Waldflächen oder ehemalige Kriegsschauplätze u.ä.

 

Zudem besteht die Möglichkeit der sogenannten Organseelenrückholung, z.B. nach einer Operation.

 

Die Seelenrückholung ist inzwischen die einzige schamanische Methode, die ich anbiete. Es hat sich einfach rauskristallisiert, daß es im schamanischen Bereich die Methode ist, die mir besonders liegt und ich liebe sie sehr.

Die Seelenanteile zeigen sich in ihrer ganzen Schönheit, in ihrer Essenz, die zugleich unendlich kraftvoll, als auch zart ist. Diese behutsam "nach Hause" zu holen und dabei zu sein, wenn sich diese wieder in den Körper integrieren, hat für mich immer etwas "heiliges" an sich.

 

Wenn ich daran zurückdenke, was meine eigene Seelenrückholung damals bewirkte, bin ich bis heute zutiefst beeindruckt und dankbar.

 

  

Fotoquelle : Bild rechts:  fotolia - okalinichenko

                  Bild goldener Ball : fotolia - OksanaKumer

                  Fotos oben / unten : eigener Bestand

 

Make the decision to no longer fear Change ...

 

Instagram: antjekrahforst

Trage Dich hier für den Newsletter ein.

* indicates required